Amazon Echos Alexa Bestellt Puppenhäuser

Puppenhäuser und Kekse per Spracheinkauf

Im Januar 2017 ereignete sich in den USA ein obskurer Vorfall. Alexa wollte in etlichen Haushalten plötzlich ein Puppenhaus bestellen.

Alles Begann mit einem sechsjährigen Mädchen namens Brooke aus Texas. Brooke hatte sich scheinbar längere Zeit mit dem Amazon Echo Dot ihrer Mutter unterhalten. Eines Tages stand dann plötzlich der Paketdienst mit ca. 2 Kilogramm Keksen und einem Puppenhaus vor der Türe. Umgerechnet für Rund 150€ hat die junge Dame über die künstliche Intelligenz unbewusst bestellt. Über genau diese Geschichte berichtete wenig später der lokale Sender CW6. Als der Moderator der Sendung die Worte der jungen Texanerin wiederholte, war es schon geschehen. „Alexa, order me a dollhouse!“ Als dieser Satz aus den Lautsprechern der TV-Geräte schallte, aktivierte er in etlichen Haushalten die Amazon Echo und Echo Dot Geräte in hörbarer Reichweite. Prompt versuchte die Sprachassistentin Alexa das vermeintlich gewünschte Puppenhaus zu bestellen.

Echo Dot Spracheinkauf Puppenhaus
Echo Dot Online VoicePresident© 2017


einfach mit Humor nehmen

Hierzu muss man wissen, dass Alexa bislang die Stimmen verschiedener Nutzer nicht unterscheidet. Wer sich daraus einen Spaß machen möchte, kann seinen befreundeten Alexa-Nutzern einfache Streiche spielen. Ist Ihr Bekannter gerade nicht im Raum, können Sie Alexa ganz einfach darum bitten den Wecker auf heute Nacht 3:00 zu stellen. Ebenfalls Lustig: Die Einkaufszettel oder die Wunschliste "optimieren".

Amazon Echo Spracheinkauf abschalten - Mit Schloss und Riegel

Um die Nutzer zu beruhigen, sei gesagt, dass sich die Option zum automatischen Kauf abschalten lässt. Gehen Sie hierzu in der Alexa-App unter die Rubrik „Konto“. Dort finden Sie einen Reiter mit dem Namen „Spracheinkauf“. Hier können Sie die entsprechende Option aktivieren oder deaktivieren. Wo Sie diese Einstellung genau vornehmen können, sehen Sie in den Screenshots der Amazon Alexa App.

 

Die Deaktivierung der Option Spracheinkauf ist tatsächlich dann zu empfehlen, wenn Sie beispielsweise Kinder im Haus haben, die die Tragweite ihrer Aktionen noch nicht ganz abschätzen können. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Weihnachtsgeschenke für die Kleinen dann schon mitten unter dem Jahr mit dem Paketdienst aufschlagen.

 

Vor dem Puppenhaus sind Sie somit sicher.

Kontoeinstellung Alexa App
Alexa App - Einstellungen - Konto
Alexa App Kontoeinstellung Spracheinkauf
Alexa App - Einstellungen - Spracheinkauf

Informationsquellen:

Bericht von NDR Info am 10.01.2017 um 14:00

 

Onlineportal der Tagesschau Stand 10.01.2017 um 11:31

 

Allgemeiner Hinweis

Mit * gekennzeichnete Bilder und Links deuten auf einen Absprung durch einen Partnerlink hin.  

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

 

Blogtotal