Amazon Echo Tap

Der Echo-Tap ist das jüngste Mitglied in der Echo-Familie und ist einfach gesagt die kleinere und portable Version des Amazon Echo. Hauptunterschied zu den anderen Geräten ist ein integrierter Akku und der Wegfall der Sprachaktivierung. Um den Tap zu aktivieren, muss eine Taste gedrückt werden.  Daher auch der Name des Gerätes (engl. to tap = antippen oder anklopfen). Der US-Release war im März 2016. In Deutschland ist der Echt Tap noch nicht frei verfügbar.

Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Geräte finden Sie in der Übersicht.

Amazon Echo Tap Sonos Kunkurrenz
Amazon Echo Tap


Walkman

Das handliche "on the Go" Gerät ist Alexa für unterwegs. Ab jetzt sind alle Informationen immer mit dabei.

Klassische Bluetooth Lautsprecher bekommen nun gewaltige Konkurrenz! Alles was der Lautsprecher kann, kann der Echo Tap schon lange. Ein deutliches Plus ist die integrierte "Alexa" Assistenz, welche wie bei den anderen Echo Produkten vollumfänglich genutzt werden kann: Termine verwalten, Fragen beantworten, oder Ihren Einkaufszettel schreiben übernimmt ab sofort der Amazon Echo Tap.

Der Sound des Gerätes muss sich definitiv nicht verstecken. Hier spielt der Amazon Tap deutlich in der Oberliga der auf dem Markt verfügbaren Geräte mit. Die Akkulaufzeit des smarten Begleiters soll bis zu 9 Stunden betragen (bei üblicher Lautstärke). Dies ist bei diesem Funktionsumfang eine beachtliche Hausnummer.

Das Gerät ist ca 160 mm groß und hat einen Durchmesser von rund 66 mm. Damit ist es etwas schlanker als seine Geschwister und ist deshalb sehr gut für die Jackentasche oder den Rucksack geeignet.

 

An der Unterseite des Gerätes befindet sich der Power-Button, der Knopf für Wifi und Bluetooth, sowie ein üblicher 3,5 mm Klinkenanschluss (AUX) um den Lautsprecher schnell und einfach mit einem Smartphone oder MP3-Player zu verbinden.

 

Auf der Oberseite des Gerätes befinden sich gut zugänglich alle notwendigen Bedienelemente für die Lautstärke Regelung und Musikwiedergabe. Weiterhin befindet sich dort der "Microphone-Button" mit dem die Sprachsteuerung aktiviert werden kann.

Die 5 Blauen LEDs zeigen den Ladezustand des Taps an, damit es beim täglichen Ausflug zu keiner Überraschung kommt.

 

Fazit

Ein klarer Vorteil des Echo Tap ist der integrierte Akku durch den man das Gerät an beliebigen Positionen im Haus oder auch unterwegs  nutzen kann. Er ist ganz klar auf die Musikanwendung getrimmt, hat aber zusätzlich den gesamten Funktionsumfang von Alexa an Bord. Im Gegensatz zu dem großen Echo und dem Dot, ist Amazon Tap nicht ständig aktiv und wartet auf das Codewort „Alexa“, sondern wird per Knopfdruck angesprochen. Dies ist vielen Menschen sympathisch, welche Bedenken in Bezug auf Datenschutz haben. Wer schon immer dachte, sein Bluetooth-Lautsprecher sei Ihm nicht intelligent genug, ist mit dem Echo Tap an der richtigen Adresse.

 

Alexa hat Skills

Mithilfe einer App und sogenannten "Skills" lässt sich Alexa weiterentwickeln. Unter einem Skill versteht man eine Fähigkeit, die Alexa beigebracht werden kann. Hierzu gibt es einen Store, ähnlich einem App-Store in dem Skills für ein Gerät aktiviert werden können. Dieser Marketplace bietet aktuell bereits über 3000 Skills an und wächst stetig. Ein Skill wäre beispielsweise die Steuerung von kompatiblen Beleuchtungselementen oder Raumthermostaten. Die Skills sind jedoch nicht nur rein auf elektronische Geräte im Bereich Smart Home beschränkt, sondern können auch die Anbindung an ein Taxiunternehmen, einen Nachrichtensender oder ein Musik-Streamingportal sein. Die Skills sind nicht nur auf den Echo beschränkt, sondern funktionieren ebenso mit den anderen Produkten Echo Dot und Echo Tap.

 


White Light

Um Ihr Zuhause smarter zu gestalten, empfehlen wir das  Philips Hue Starterkit. Es handelt sich hierbei um klassische Birnen mit weißem Licht, welche über die Hue Bridge und somit über Alexa gesteuert werden können. Einfaches Anwendungsbeispiel: Sie liegen im Bett und bemerken, dass Sie im Flur das Licht angelassen haben.

Philips Hue White E27 Starter



Smartes Sparen

Mit dem smarten Tado Thermostat können sie ihre Heizkörperregler immer und von überall steuern. Kommen die heute früher nach Hause: Heizung einschalten! Wissen Sie nicht ob es Kinder oder Hund warm genug haben: Nachprüfen! Haben Sie die Heizung vergessen: Abschalten! Alles Smart und und einfach. Gemäß Aussage des Herstellers rechnet sich die Anschaffung aufgrund intelligenter Regelalgotithmen bereits im ersten Jahr.

tado Smartes Thermostat
Starter Kit V3



Allgemeiner Hinweis

Mit * gekennzeichnete Bilder und Links deuten auf einen Absprung durch einen Partnerlink hin.  

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

 

Blogtotal